Dies die Basis des Coaching mit mir, der Rahmen, auf dass unsere Arbeit Blüten trägt...

(inspiriert und fundiert durch die MindSource CoachAusbildung mit Peter Kleylein)

Bei der Verabredung  zum Coaching steht am Anfang ein Ziel, was von unszu Beginn durch Dein Anliegen und der entsprechenden Auftragsklärung definiert wird. Unterwegs können wir, auf gemeinsam Absprachen hin, die Zielausrichtung anpassen. 

Als Coach muss ichnichts bewirken, auch wenn ich Dir helfen will, Dein mögliches LösungsPotenzial zu erkennen, so achte ich Dich, indem ich Dir Dein Schicksal lasse. Deine Bereitschaft ist bestimmend.


Auch wenn Du etwas ändern willst, so wisse vorweg, was Dugerade tust, macht für Dich im Augenblick noch am meisten Sinn: Es löst für Dich ein Problem in der Art und Weise, wie Du es im Moment gerade kannst. 


Als Außenstehende sage ich Dir, aus einem achtungsvollen Mitgefühl heraus, was ich aus meiner Perspektive sehen kann und tue Dir mit einer sachlichen Haltung und der Deklaration von Realitäten etwas Gutes. 

Du wirst einen Sinn finden, Dich in eine bestimmte Richtung zu verändern und Du wirst Deine Selbstwirksamkeit erkennen, um eine bestimmte Veränderung in Deinem Leben in Selbstverantwortung auch umzusetzen.